Dipl. - Psych. Detlev Laß     Dipl. - Psych. Tamara Markert-Kurrer

 

Die Kassenärztliche Vereinigung Berlin ist für die ambulante medizinische Versorgung in Berlin zuständig. Jeder Patient/ jede Patientin kann sich in Berlin krankenkassenfinanziert von einem niedergelassenen Arzt/ Ärztin oder Psychotherapeuten/ Psychotherapeutin seiner Wahl wohnortnah und Qualitätsgesichert behandeln lassen.

Die KV Berlin vertritt die Interessen der ca. 6.800 niedergelassenen Ärzte, 1.600 Psychologischen Psychotherapeuten und 240 ermächtigten Ärzte der Hauptstadt, die gesetzlich Versicherte behandeln dürfen. Als Teil der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen ist sie für die Sicherstellung der ambulanten medizinischen Versorgung zuständig und vertritt die Rechte, Pflichten und wirtschaftlichen Interessen der Kassenärzte gegenüber den Krankenkassen. Sie untersteht der Rechtsaufsicht der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales (LaGeSo Berlin). 

Kassenärztliche Vereinigung Berlin
Masurenallee 6 a, D 14057 Berlin, Tel.: (030) 31003-0